Sicher führen in Unsicherheit – wie führe ich agiler?

Ausgangssituation

Sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeitende in sozialen Dienstleistungs-organisationen sehen sich einer Arbeitswelt gegenüber, deren Herausforderungen für die Führung vor allem darin liegen, mit Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Mehrdeutigkeit angemessen umzugehen und gleichzeitig Verbindlichkeit und Verlässlichkeit für Klienten, Mitarbeitende und Partner zu gewährleisten. Herkömmliche Planungs-, Steuerungsmethoden und -zyklen greifen oftmals nicht mehr in der gewohnten Weise. Angebote sind kurzlebiger und müssen flexibel angepasst werden. Risiken, die mit dem jeweiligen Rückbau oder Ausweitung des Leistungsspektrums bei gleichzeitiger Unsicherheit über die Lebensdauer verbunden sind, wie z.B. Personalkosten oder Kosten für Anmietung von Räumlichkeiten, müssen bewertet, entschieden und abgesichert werden. Gleichzeitig müssen Führungskräfte Orientierung und Zusammenhalt auch im Blick auf eine gemeinsame Unternehmenskultur fördern. In der Anpassung an dieses agile Umfeld gilt es, bewährte  Denk- und Handlungsansätze für Führung und Zusammenarbeit zu überprüfen, zu erweitern und nutzbar zu machen.

Mit unserem Seminar unterstützen wir Sie dabei, den konkreten Anforderungen Ihres Führungsalltags gerecht zu werden, mit anderen Führungskräften zu reflektieren und gemeinsam an neuen Führungskonzepten wie auch an der eigenen Rollenwahrnehmung zu arbeiten. Ausgangsfragen können dabei sein:

Was sind die Anforderungen an „gute Führung“ angesichts der sich schnell verändernden Arbeitswelten gegenwärtig und zukünftig? Wie verhalte ich mich gegenüber meinen Mitarbeiterinnen? Wie kann ich meine Führungsrolle so gestalten, dass ich authentisch bleibe? Wie kann ich meine eigene Position als Führungskraft bei der Fülle unterschiedlichster Ansprüche finden? Wie kann ich meine persönlichen Werte in meinem Führungsalltag leben?

Neue Termine in Kürze
Fragen Sie uns für Inhouse-Veranstaltungen gerne an.

Diesen Beitrag teilen